Über mich

Hallo, liebe Leser*innen!

Ich bin Merle Spellerberg, 24 Jahre alt und die Kandidatin der GRÜNEN JUGEND Sachsen und der Kreisverbände Dresden und Bautzen im Wahlkreis 160 für die Bundestagswahl 2021. 

Derzeit studiere ich an der Technischen Universität Dresden Internationale Beziehungen. Der Studiengang verbindet Völkerrecht, Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften.

Gerechtigkeit war mir schon immer wichtig. Wenn ich etwas ungerecht fand, wollte ich nicht zugucken, sondern das ändern. Für mich war es normal, dass beim Essen mit meiner Familie immer über „Gott und die Welt“ gesprochen wurde. Politik war immer da, mal konkreter und mal abstrakter.

So kam es dann, dass ich in meiner Heimatstadt mitten im ostwestfälischen Nirgendwo, als Teamerin in der evangelischen Jugendarbeit, in der Schüler:innenvertretung und im Jugendausschuss der Stadt mitgearbeitet habe. Ich habe mich unter anderem gegen die Streichung von Geldern für unsere Musikschule und Sportplätze eingesetzt, mich für eine Änderung der Lernpläne engagiert und Jugendliche im Konfirmand:innenunterricht begleitet. 

Neben der Schule habe ich bis zum Abi als Kellnerin gearbeitet. Nach meinem Abitur hatte ich dann die Möglichkeit via weltwärts mit der Diakonie Württemberg einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Jerusalem und Bethlehem zu absolvieren. Dort habe ich unter anderem in einem Umweltbildungszentrum und einem Kindergarten mitgearbeitet.

Nach dem prägendem Jahr im Nahen Osten habe ich angefangen, in Kopenhagen International Business and Politics zu studieren. An meiner dortigen Uni habe ich mit der lokalen oikosHochschulgruppe für einen nachhaltigeren Campus und die Integration von Nachhaltigkeit in unsere Lernpläne gekämpft. Daneben durfte ich über meine Uni an den National Model United Nationsin New York teilnehmen und so die Vereinten Nationen auf eine sehr besondere Art kennenlernen. Noch in Kopenhagen bin ich dann auch 2017 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beigetreten. Für meine ersten Kontakte mit der Partei bin ich also zum Bundeskongress und einem Seminar der GRÜNEN JUGEND noch aus Dänemark gefahren.

Als das Kapitel Kopenhagen dann für mich abgeschlossen war, bin ich 2018 nach Dresden gezogen und seitdem mit vollem Engagement bei den Bündnisgrünen. Egal ob als Delegierte in die Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Finanzen der Partei, als Teil der Internationalen Koordination der GRÜNEN JUGEND, im Europawahlkampfteam, als Wahlleitung zur Landtagswahl, als Delegierte zum Council der European Green Party und in den Bundesfrauenrat oder nun in meinem Amt als Landessprecherin. Neben all dem parteipolitischem habe ich mich auch im Netzwerk Plurale Ökonomik engagiert und an der Organisation der Summer School 2019 mitgewirkt. Daneben habe ich gemeinsam mit Mitstudierenden an der TU eine entsprechende Hochschulgruppe wieder ins Leben gerufen, um mich auch an der TU Dresden für mehr Vielfalt in der wirtschaftswissenschaftlichen Lehre einzusetzen.

Von 2019 bis 2021 war ich Sprecherin der GRÜNEN JUGEND in Sachsen. Am 24. April 2021 wurde ich von der Landesversammlung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen auf Platz 3 der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Außerdem haben mich im Juni die BÜNDNISGRÜNEN Kreisverbände von Dresden und Bautzen als Direktkandidatin im Wahlkreis 160 aufgestellt.

Mit meinem Erfahrungsschatz aus verschiedenen Zusammenhängen im Gepäck, habe ich in der Vergangenheit schon immer großen Wert auf Ehrlichkeit, Transparenz und gemeinsames Arbeiten gelegt und möchte mich mit meinen Fähigkeiten nun in der Bundestagsfraktion einbringen. Ich vertraue auf meinen Mut und meinen strategischen Überblick ebenso wie auf meine Mitstreiter*innen, insbesondere von der GRÜNE JUGEND, die mir in der Vergangenheit sowohl Wertegerüst als auch immer wieder sehr konkrete inhaltliche Anstöße mitgegeben hat.

Ich lade Sie und Euch ein, sich auf dieser Homepage und meinen Social-Media-Kanälen über meine politischen Ziele zu informieren. Über Ihre/Eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Ihre/Eure Merle Spellerberg

Lebenslauf